Versand- und Zahlungsbedingungen

Versandkosten Deutschland

Für den Versand innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten 3,95 €. Bei einem Bestellwert von über 35 € liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Der zu zahlende Versandkostenanteil wird Ihnen vor Abschluss der Bestellung angezeigt.

Sollte das Wetter (beispielweise durch Frost) die Qualität von lebender Ware (zum Beispiel Blumenzwiebeln) gefährden, kann es vorkommen, dass der Versand der kompletten Bestellung aufgeschoben wird.

Versand nach Österreich

Für den Versand nach Österreich betragen die Versandkosten 6,95 €.

Zahlungsarten

Zahlen Sie Ihren Einkauf so, wie Sie es wünschen. Wir bieten Ihnen dazu folgende Zahlungsarten an:

PayPal

PayPal ist ein externer Zahlungsanbieter für einfachen, schnellen und sicheren Zahlungsverkehr. Nach dem Bestellprozess werden Sie zu PayPal weitergeleitet und können dort Ihre Zahlung abwickeln. Nähere Informationen zu PayPal finden Sie hier: www.paypal.de
Entweder Sie zahlen bequem mit Ihrem PayPal-Konto oder Sie wählen den Zahlungsservice "Lastschrift" oder "Kreditkarte".

Vorkasse

Sie können Ihre Bestellung auch jederzeit per Vorkasse bezahlen. Die Bankverbindung wird Ihnen in der Bestellbestätigung angezeigt.

Rechnung

Sie können auch die Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" auswählen. Bezahlen Sie ganz bequem nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen Ihre Rechnung.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen oder neue Zahlungsarten anzubieten.

Der Anbieter kann zur Wahrung seiner berechtigten Interessen einen Datenaustausch mit anderen Kredit- und Zahlungs-Dienstleistungsunternehmen (im Folgenden: Auskunfteien) zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung vornehmen. Hierzu übermittelt der Anbieter die erforderlichen Personendaten an eine Auskunftei. Die Informationen zum bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen des Kunden auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten bezieht der Anbieter von seinen Auskunfteien und verwendet sie für eine Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses. Der Anbieter teilt dem Kunden auf Nachfrage mit, an welche Auskunfteien der Anbieter sich dafür wendet.